zurück
Home              
letzte Bearbeitung: 04. Januar 2013
   

     Marie Luise        Lenssen Jülicher  

(siehe Galerie Juelicher)

Ausstellungen     lebt und arbeitet in Gützenrath    Publikationen    Vita     Vorwort zum Werkverzeichnis     Werkverzeichnis
   
  marlu-juelicher@web.de
Vita                     Marie Luise Lenssen Jülicher

wurde in Niederkrüchten - Gützenrath geboren. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete sie bis zum 1. Mai 1995 als kaufmännische Angestellte.

Seit 1986 ist sie mit dem Galeristen Manfred A. Jülicher verheiratet, der von 1963 - 1970 in Mönchengladbach die Galerie Jülicher, von 1970—1972 die Galerie HS in Erkelenz und seit 1972 die Galerie HKV zunächst bis 1999 im Mühlenturm in Schwalmtal - Amern  und von 1999 - 2005 im Haus Hansen in Niederkrüchten leitete. Heute (2012) ist die Galerie Jülicher ein privater Atelier- und Ausstellungsraum im Haus Jülicher in Niederkrüchten - Gützenrath, Laarer Weg 16

Marie Luise Lenssen Jülicher arbeitet seit ihrer Ehe mit dem Galeristen als Autodidakt und setzt sich vorrangig mit Aquarell- und Acrylmalerei und verschiedenen Mischtechniken auseinander.

Eine erste Ausbildung erhielt sie bei der freischaffenden Künstlerin Annette Palic. Parallel dazu liefen Kurse für Aktmalerei und Freihandzeichnen.

 

Foto: MA Juelicher 2011

zurück zu Lenssen Juelicher  
lebt und arbeitet in Gützenrath             41372 Niederkrüchten, Laarer Weg 16,
  AB Fon 02163 89263

www.manfred -juelicher.de/lenssen_juelicher_art.htm                                                     

marlu-juelicher@web.de

Vorwort zum           Werkverzeichnis     
 

Zu ihren bevorzugten Malthemen gehören neben Blumenmotive auch Interieurs und Landschaftsmalerei. Obwohl sie ihre Bilder in einer ihr eigenen Art abstrahiert, bleiben dennoch die konkreten Motive deutlich kenntlich. In allen ihren Bildern steht die Malerei immer im Vordergrund. Fließende Übergänge der Farbnuancen sind typisch für die Malweise der Marie Luise Lenssen Jülicher.

Dabei gelingt es ihr, die Hauptthemen in den Vordergrund zu stellen und den malerischen Hintergrund sozusagen als Spiegel ihrer Motive akzentuiert dahinter zu setzen. Dadurch bedingt offenbart sie uns in ihren Bildern eine für sie typische Räumlichkeit.

Ihre Motive holt sie sich aus der unmittelbar sie umgebenden Natur selbst. Es sind die Kornblumen, die Sonnenblumen, der Klatschmohn, der überall noch auf den Feldern rund um ihren Geburtsort Gützenrath steht, die Schwertlilien in den Sumpfgebieten des Hariksees oder ganz einfach die Möhre oder der Apfel aus ihrem eigenen Garten, die sie für ihre Motive auswählt.

Ihre Themen sind sowohl bei der Aquarellmalerei wie bei den Mischtechniken und Acrylbildern die gleichen.

Marie Luise Lenssen Jülicher gehört zu den stets arbeitenden Künstlerinnen, deren Tun sie immer wieder beflügelt, Neues zu entdecken und im Tun neue Akzente in ihrer Malerei zu finden und zu setzen.

Ihre Bilder sind skizzenhaft komponiert, bevor sie diese mit Farbe gestaltet und malerisch umsetzt.

Man darf gespannt sein, wie sich die Malerei von Marie Luise Lenssen Jülicher weiter entwickeln wird..

zurück zu Lenssen Juelicher

 

Ausstellungen               
  2000 Kunst in der Begegnungsstätte Niederkrüchten (Gruppenausstellung)

2001 Atelierausstellung in Gützenrath

2002 >art - niederkrüchten< Gruppenausstellung der Galerie HKV (Katalog)

2003 Atelierausstellung in Gützenrath

2004 Kunst im Glaspavillon, Niederkrüchten Uhlandstraße (Einzelausstellung)

2004 Atelierausstellung in Gützenrath

2005 Herbstausstellung Galerie Jülicher, Gützenrath

2006 Kunst im Laurentiuspavillon, Niederkrüchten Uhlandstraße 37 (Einzelausstellung)

2006 Galerie Jülicher >Künstler sehen Niederkrüchten< (Bons, Dammers, Hansen, Jülicher, Lenßen Jülicher, Krämer, Randerath, Zimmermann)

2007 Kunst im Laurentiuspavillon, Niederkrüchten Uhlandstraße 37 (Einzelausstellung)

2008 Kunst im Laurentiuspavillon, Niederkrüchten (Einzelausstellung)

2008 künstlerische Gestaltung zum Thema: "Demenz", Gruppenausstellung im Forum des Kreistagsgebäudes in Viersen unter der Schirmherrschaft des Landrates im Kreis Viersen (Katalog)

2008 Galerie HKV, Neue Aquarelle von Marlu Lenssen Jülicher; mit Franz Lohbusch (neue Skulpturen) und MA Jülicher (neue Textstrukturen als grafische Gestaltungselemente)

2009 Galerie Jülicher, Aquarelle und Acrylmalerei, Herbstausstellung in Gützenrath,

2010 Laurentius Pavillon Elmpt, Einzelausstellung

2011 Galerie der kbs- Mönchengladbach im Menge Haus

2011 Galerie Jülicher, Gützenrath, Einzelausstellung

2012 Atelierausstellung

   

zurück zu Lenssen Juelicher

 
Publikationen           über Marie Luise Lenssen Juelicher
 
zurück zu Lenssen Juelicher  
zurück zu Lenssen Juelicher  
erhältlich für 5 €  
   

zurück zu Lenssen Juelicher

 
Werkverzeichnis   Stand 2000                                                            
   

 

 

 

WVNr. 001

 

 

 

WVNr. 002

zurück zu Lenssen Juelicher  

 

 

 

WVNr. 003

 

 

 

WVNr. 004

zurück zu Lenssen Juelicher  
WNNR 005 WVNR 006
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 007 WVNR 008
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 009    WVNR 010
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 011 WVNR 013         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 014 WVNR 016
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 017 WVNR 018         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 020 WVNR 021
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 22 WVNR 023
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 024          WVNR 025
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 026 WVNR 028
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 029     WVNR 031
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 032 WVNR 034
   
WVNR 035    WVNR 037
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 038 WVNR 040         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 041 WVNR 042
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 043   WVNR 045
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 046     WVNR 047
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 048 WVNR 050         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 052 WVNR 053         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 054 WVNR 055         
zurück zu Lenssen Juelicher  
WVNR 056  
Stand: 2000  

zurück zu Lenssen Juelicher